Schaltzeit Verlag: Buch über zu Guttenberg mit 10 Tagen Produktionszeit

Beschreibung des Unternehmens

“Schaltzeit bezeichnet die Dauer, die ein Vorgang braucht, um einen veränderten Zustand zu erreichen.”

Dieser seiner Gründungsidee ist der Schaltzeit Verlag verpflichtet: Aufspüren von Neuem, Ungewohntem, Zukunftsorientiertem.

Unsere Bücher kommen vorwiegend aus dem Bereich Kunst, Komik und Karikatur. Hier wird gewitzt und Kritik am Bestehenden geübt – und damit zum Nachdenken über Alternativen angeregt. Auch Ausflüge in literarisches Neuland wollen wir unternehmen.

Beschreibung der Marketing-Maßnahme

Erstes Büchlein zu Aufstieg und Fall des Karl-Theodor zu Guttenberg.

Auch “ohne Titel” gut – Das Karikaturenbüchlein zur Plagiatsaffäre um zu Guttenberg erscheint am 11.3.2011. Zur Feier verlost der Schaltzeit Verlag die ersten 10 druckfrischen und nummerierten Exemplare unter allen angehenden Doktoranden. Schreiben Sie uns einfach das Thema Ihrer Doktorarbeit. Die 10 kompliziertesten gewinnen.

Warum war die Maßnahme aus Ihrer Sicht erfolgreich?

Das Buch benötigte nur 10 Tage, von der Idee bis zum Druck. Innerhalb dieser Zeit wurde das Buch bereits beim Deutschlandfunk als Leseempfehlung vorgestellt und ist somit schon jetzt deutschlandweit Thema.

Können Sie Zahlen nennen?

Ja, eins, zwei, drei, vier, fünf … zehn! Nur zehn Tage Produktionszeit. Die Sonderauflage kann von allen bestellt werden.

Kontakt:

Andi Hörer