riva Verlag: Crossmediale Werbung für ein Buchprojekt mit den Youtube-Stars DieAussenseiter

Kurze Beschreibung des Akteurs

Der riva Verlag wurde 2004 von Christian Jund als Imprint der FinanzBuch Verlag GmbH gegründet. Als weiteres Standbein erschloss riva durch sein buntes und unkonventionelles Programm neue Zielgruppen, um unabhängiger gegenüber den Einflüssen der Finanzbranche zu sein. Von Beginn an gaben viele international und national bekannte Persönlichkeiten wie Rudi Assauer, David Kirsch, Natascha Ochsenknecht, Tracy Anderson, Oliver Kahn, Boris Entrup, Bushido oder Jack White dem Verlag sein einzigartiges Gesicht.

2005 sorgte riva mit dem Buch „Der Ultimative New York Body Plan“ von Fitnessguru David Kirsch für ein erstes Ausrufezeichen auf der Bestsellerliste. Seitdem ist riva mit Spitzentiteln wie „Ich. Erfolg kommt von innen“ von Torwartlegende Oliver Kahn, der Biografie von Jack White und den beiden Kult-Büchern zur TV-Serie „How I met your mother“, „Der Bro Code“ und „Das Playbook“ regelmäßig auf den Bestsellerlisten vertreten. Besondere Erfolge gelangen dem Verlag 2008 und 2012 mit den Autobiografien von Berliner-Rapper Bushido, der Fußballlegende Rudi Assauer und Bettina Wulff auf auf Anhieb Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste eroberten.

Zu den Hauptthemen Sport & Fitness sowie Sachbuch & Biografie gesellte sich ab 2009 der Schwerpunkt Humor und das True Crime-Segment. Der erste True Crime-Titel „Falscher Engel“ avancierte direkt zum Spiegel-Bestseller und konnte sich über ein Jahr lang in den Top 20 halten.

Beschreibung der Marketing-Maßnahme

Mit dem Titel „Überleben unter Opfern – DieAussenseiter erklären, wie du durchs Leben kommst“ ist dem Riva Verlag ein erfolgreiches crossmediales Buchprojekt gelungen. Der Youtube-Channel von Dimitri und Alexander Koslowski alias DieAussenseiter ist mit knapp drei Millionen Videoaufrufen der meistabonnierte Kanal des deutschsprachigen Youtube. Nun haben sich die Cousins an ein Medium ganz anderer Art gewagt. Ihr Buch für DieAussenseiter-Fans erklärt, wie das Überleben außerhalb des Webs möglich ist. Das Video zum Buch wurde innerhalb von 10 Tagen bereits über 161.000-mal angeklickt und das Buch stieg auf Platz 34 der Taschenbuch-Bestsellerliste von SPIEGEL ONLINE ein. Bei amazon.de hielt sich der Titel Wochen nach Erscheinen in den Top 100 der meistverkauften Bücher und hat bis jetzt über 50 Rezensionen erhalten.

Inwiefern war die Marketing-Maßnahme erfolgreich?

Neben den unzähligen Klicks auf Youtube und den vielen Facebook Rezensionen haben DieAussenseiter einen Aufruf an ihre Fans gestartet: „Schickt uns ein Foto, auf dem ihr mit unserem Buch posiert!“ Das Feedback war überwältigend hunderte Fans stellten Fotos von sich und dem Buch auf Facebook online. Das Ziel des Verlages hat sich erfüllt. Mit zahlreichen Buchverkäufen und etlichen Klicks haben dieAussenseiter bewiesen, dass Projekte, die Youtube und Bücher verknüpfen erfolgsversprechend sind.

Können Sie Zahlen als Beleg für den Erfolg nennen?

Die Cousins Dima und Sascha sind DieAussenseiter. Sie kommen auf 767.111 Abonnenten und über 333 Millionen Videoabrufe. Das Video zum Buch hat 400.000 Klicks und kann sich über 3.694 positive Kommentare freuen. Auch auf Facebook sind DieAussenseiter sehr aktiv. 364.356 Menschen klickten bereits „gefällt mir“.

Wir haben damit die Online-Community mobilisiert, das Buch zu kaufen. So konnte sich der riva-Verlag auch über eine Platzierung auf der Spiegelbestsellerliste freuen.

Ausblick: Wie ging/geht es ggf. weiter?

In Zukunft möchten wir solche Projekte nicht nur mit Online-Stars, die bereits eine breite Social-Media-Fangemeinde haben, realisieren, sondern auch mit Autoren von Sach- und Fachbüchern. Ein Beispiel für eine solche Maßnahme sind die Youtube Videos, in denen Georg Hodolitsch, Programmleiter des FinanzBuch Verlags, Novitäten vorstellt und Autoren interviewt. Sehen Sie sich hierzu unsere weitere Nominierung an.

Wer reicht den Vorschlag ein?

Wir haben diesen Vorschlag in Zusammenarbeit mit DieAussenseiter als riva Verlag eingereicht. Ansprechpartnerin: Lisa Kretschmer

  • Geilstes Buch der Welt *—–* lieb euch ganz doll jungs, weiter soo <3<3<3

  • KTX

    „DieAussenseiter ist mit knapp drei Millionen Videoaufrufen der meistabonnierte Kanal “
    Weder haben die Aussenseiter 3 Millionen Aufrufe (sondern 344Mio) noch den meist abbonierten Kanal (sondern Kontor)

  • sehr schönes Buch gefällt mir gut uns sehr persönlich..^^

  • Das Buch is total geil :D

  • das buch ist für mich heilig geworden, so gut ist das :D

  • einfach geiel, ihr seid die besten <3

  • Tatjana

    Klasse Jungs und super Buch. Die haben den Preis wirklich verdient.

  • D. B.

    Die Aussage zu Facebook „364.356 Menschen klickten bereits „gefällt mir“ ist m.M. etwas irreführend, da es sich hier nur um die bereits bestehende Seite der Aussenseiter handelt. Die Facebook-Seite zum Buch ist scheinbar keine offizielle Seite und hat auch nur 4500 Fans. Für mich klingt das mehr nach Augenwischerei, bei denen Zahlen heran gezogen werden, die nichts mit der Buchkampagne zu tun haben. Wo genau ist der crossmediale Ansatz in dieser Maßnahme? Dass ein Buch von YouTube-Stars auch bei YouTube beworben wird? Dass eine bestehende Facebook Seite einen einfachen „Schick uns dein Foto mit unserem Buch“ Aufruf startet?

    • Das Gute am Virenschleuder-Preis ist ja u.a., dass alles transparent abläuft. So kann sich jeder ein eigenes Bild machen. Wir tun das auch im Vorfeld der Sieger-Wahl.