Vielen Dank an die Teams von Hanser und binooki für das schöne Feedback

Unser Virenschleuder-Preis-Gewinner binooki hat die Sache schön auf den Punkt gebracht:

Freude. Groß. Sehr. BÄM!

Die Freude der binooki-Verlegerinnen Inci Bürhaniye und Selma Wels hatte gute Gründe:

Wir stürmten auf die Bühne und waren unheimlich glücklich. All die Zeit, die Liebe, die Kraft, die wir in dieses Projekt gesteckt haben, all das war es wert und wir sind unheimlich stolz, trotz unserer sehr beschränkten Mittel, es trotzdem geschafft zu haben, eine innovative Kampagne mit soviel Erfolg durch zu führen.

Wir freuen uns riesig über das schöne Feedback zur Preisverleihung und zu dem Preis insgesamt. Heute erreichte uns zudem ein wunderbares Foto des Hanser-Teams – der Verleger Michael Krüger mittendrin :)

So war das eben gerade bei uns im Verlag: Anstoßen mit Michael Krüger auf den Virenschleuder-Preis 2012, über den wir uns auch nach unserer Rückkehr nach München immer noch wahnsinnig freuen. Auf dem Foto zu sehen sind fast sämtliche Kolleginnen der Werbeabteilung (Print und Online).

Wer leider nicht dabei sein konnte, an dieser Stelle aber auch unbedingt einmal erwähnt werden muss: Andreas Stein, unser Kameramann bei ‚Michael Krüger spricht‘ und Peter Hassiepen, unser Art Director, der das Intro kreiert hat (und für obiges Foto verantwortlich ist).

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken.)

Foto: Peter Hassiepen. Mehr dazu: www.hanser-literaturverlage.de

Bei binooki macht sich die Urkunde auch sehr gut an der Büro-Wand:

Natürlich musste das #berlinliestbinooki Booklet auch daneben an die Wand geklebt werden. Die beiden gehören ja irgendwie zusammen.

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken.)