Annette Schwindt: Förderung der Medienkompetenz sowohl von Anfängern als auch von Profis

Annette SchwindtKurze Beschreibung der Persönlichkeit, die nominiert wird

Annette Schwindt, im Web bekannt als schwindt-pr, Bloggerin „In Sachen Kommunikation„, Autorin von „Das Facebook-Buch“ und „Das Google+ Buch„.

In welcher Hinsicht hat die Persönlichkeit im letzten Jahr einen Unterschied gemacht?

Genau genommen macht Annette Schwindt bereits seit 2009 einen Unterschied: In diesem Jahr hat sie nämlich Ihre Karriere als Facebook-Blogger-Guru gestartet. Seitdem ist sie ausgesprochen gut darin, wichtige (und nicht immer einfache) Sachverhalte rund um das größte aller sozialen Netzwerke sowie moderne Online-Kommunkation allgemeinverständlich auf den Punkt zu bringen. Mit ihren Beiträgen erreicht sie nicht nur Profis, die tagtäglich beruflich im Social Web unterwegs sind. Sie fördert auch in erheblichem Maße die Medienkompetenz von Anfängern und privaten Nutzern, mit denen sie „einfach kommunziert“, d.h.: auf leicht verständliche Weise, und indem sie *Gespräche* führt. In den letzten 12 Monaten ist ihr das besonders gut gelungen – was sich am Feedback zu Ihren Aktiväten und einschlägigen Zahlen (s.u.) ablesen lässt.

Wie hat die Persönlichkeit es geschafft, andere anzustecken?

Neuerungen auf den Social-Media-Satelliten von schwindt-pr. Indem sich die Bloggerin und Autorin mit ihren Lesern unterhält, werden nicht nur deren Fragen beantwortet, sondern auch gemeinsam Probleme ausgelotet und neue Funktionen sozialer Netzwerke erkundet. Ergebnisse dieser Kommunikations-Sessions fließen wiederum in neue Texte & Beiträge ein, publiziert auf Annette Schwindts eigenen Seiten, in ihren Büchern – und beantwortet Fragen auf den Seiten ihrer Freunde und Fans.

Mehr Infos & genaue Zahlen

Wer reicht den Vorschlag ein?

Alexander Plaum,
Referent für Marketing & PR,
O’Reilly Verlag