brandsatz GmbH: Bloggermarketing mal anders

Kurze Beschreibung des Unternehmens/Akteurs

Die brandsatz GmbH ist die Agentur für Contentmarketing. Wir setzen nicht auf die Ansprache über Massenmedien, sondern auf das Beziehungsmanagement mit relevanten Inhalten über Social Media, Online-, E-Mail-, Mobile-Marketing oder klassische Mailings. Die Interaktion mit Zielgruppen ist für uns das wichtigste Element der Markenführung.

Beschreibung der Marketing-Maßnahme/-Strategie

Die Neuerscheinung „Alisik“ vom CARLSEN Verlag ist kein normaler Roman, sondern ein düsterer und romantischer Comic mit wundervollen Zeichnungen des Illustrators Helge Vogt. Gemeinsam mit dem Autor Hubertus Rufledt hat er eine geheimnisvolle, bittersüße Liebesgeschichte geschaffen.

Die Herausforderung: Ein völlig unbekannter Comic

Der Comic ist neu, noch völlig unbekannt und vor allem ein Nischenprodukt. Deswegen müssen wir die Zielgruppe für romantische Bücher an den neuen bittersüßen Inhalt in Form eines Comics heranführen. Hieraus lässt sich folgendes Ziel ableiten.

Ziel: Aufbau von Bekanntheit in der Zielgruppe und Reputation

Alisik ist ein Comic, der von einer Liebe erzählt, die über das Jenseits hinausgeht geht – die Liebe zwischen einer Toten und einem Blinden… Der Inhalt spricht vor allem die Mädchen-Zielgruppe an, die sich unter den 60.000 aktiven Nutzerinnen auf bittersweet.de vom CARLSEN Verlag und deren Facebookseite befinden. D.h. für Reichweite ist gesorgt. Was uns jetzt noch fehlt ist die Reputation. Hierzu benötigen wir die richtigen Botschafter und das sind die etablierten Blogger auf bittersweet.de!

Ansatz: Aufbau von Bekanntheit über bittersweet.de und Generierung von Reputation über Botschafter

Nur: diese Blogger sind mittlerweile sehr gefragt. Viele Verlage, Autoren, Werbeschaffende u.v.m. wollen die Blogger für sich und ihre Kampagnen und Aktionen gewinnen. Blogger lassen sich jedoch ungerne kaufen und für vorgegebene Aktionen einspannen. Wir haben uns deshalb etwas Besonderes einfallen lassen, um Blogger trotzdem zu gewinnen.

Die Idee: Nicht wir entwickeln eine Aktion, sondern die Blogger

Die Kernmotivation von Bloggern ist es, selbst kreativ zu werden und ihre Ideen und Interessen ihrer Community mitzuteilen. Wir nutzen dieses Phänomen und lassen die Blogger selbst kreativ werden! Sie sollen sich eine eigene Aktion für „Alisik“ ausdenken und ihre Community für den Comic begeistern. Doch warum sollten die Blogger freiwillig mitmachen?

Normalerweise werden Blogger benötigt, um an deren Community heranzukommen und somit deren Reichweite zur eigenen Reichweitensteigerung zu nutzen.

Wir haben den Spieß umgedreht!

Die Blogger bekommen nun von UNS eine enorme Reichweite, sowie Links und Teilnehmer, da wir mit 60.000 bittersweet-Nutzerinnen mittlerweile eine große und für viele Blogger relevante Zielgruppe erschließen konnten.

Die Umsetzung:

Auf bittersweet.de rufen wir ca. tausend registrierte Blogger auf, um am Alisik-Kreativwettbewerb teilzunehmen. Nach einer dreiwöchigen Bewerbungsfrist wählt eine Jury die zehn besten Ideen aus. Die Blogger der zehn Ideen treten nun in einem „Battle“ gegeneinander an und erhalten ein Aktionspaket mit signiertem Promotionsmaterial, Online-Bannern, Trailern, dem Comic und weiteren aktionsunterstützenden Materialien. Mit diesen Materialien sollen sich die Blogger auf die eigene Aktion auf dem eigenen Blog vorbereiten. Wir bieten ihnen die Möglichkeit gewünschtes Grafikmaterial bei uns anzufordern.

Bittersweet.de dient als zentrale Anlaufstelle: Alle Blogger-Aktionen, die einzelnen Blogs und der Comic selbst werden vorgestellt. Die dazugehörigen Beiträge werden zudem stark mit Social-, Google-Ads und weiterer Online-Media zur weiten Reichweitensteigerung unterstützt. Bittersweet.de versorgt die zehn Blogs und ihre Gewinnspiele darüber hinaus mit Traffic und Teilnehmern. Umgekehrt kommen neue User von den Blogs auf bittersweet.de durch die in den Gewinnspielen eingebundenen Links zu weiterführenden Informationen von Alisik.

So haben wir eine Win-Win-Situation!

Auf der einen Seite erhalten die Blogger durch uns eine höhere Reichweite auf ihren Blogs und neue Fans. Auf der anderen Seite bekommt bittersweet.de zehn relevante Empfehlungen für den Comic „Alisik“, sowie tolle Aktionen, neue User und letztendlich Käufer.

Inwiefern ist/war die Marketing-Maßnahme/-Strategie erfolgreich?

Die Marketing-Strategie ging auf: Wir haben eine enorme Reichweite generieren können! Für die Aktion haben sich viele Blogger beworben und an den einzelnen Blogger-Aktionen haben sehr viele Teilnehmer mitgemacht. Das Interesse und Engagement der Blogger war groß, so dass wir diese Marketing-Strategie auch in Zukunft  anwenden möchten.

Die Zahlen sprechen für sich: Knapp 1.000.000 Netto-Reichweite konnten wir erreichen!

8 Millionen Ad-Impressionen haben zum Aufbau der Bekanntheit für Alisik geführt. Für die Reputation wurden hieraus resultierend 1 Million Views auf die Artikel der Blogger und bittersweet generiert. Insgesamt gab es schon eine messbare Aktivität von ca. 22.000 Klicks zu weiterführenden Seiten.

Wer reicht den Vorschlag ein?

brandsatz GmbH, Claus Allkofer