Buchhandlung Lessing und Kompanie: Fotoaktion „Kunden und ihre Lieblingsbücher“

Beschreibung des Unternehmens/Akteurs

Buchhandlung Lessing und Kompanie

Klaus KowalkeDie „Buchhandlung Lessing und Kompanie“ ist der wirtschaftliche Geschäftsbetrieb des gemeinnützigen Vereins „Lessing und Kompanie Literatur e. V.“ mit Sitz in Chemnitz. Die Buchhandlung gehört damit zu den wenigen gemeinützigen Buchhandlungen in Deutschland.

Das Programm der Buchhandlung ist auf Literatur (Belletristik) spezialisiert. Daneben existieren eine große Kinder- und Jugendbuchabteilung und man findet ausgesuchte Sachbücher und Literatur zu Geschichte und Geisteswissenschaften.

Auch wenn es sich um eine gemeinnützige Buchhandlung handelt, bekommt diese keine Mittel von Dritter Seite. Sie steht ganz gewöhnlich im Wettbewerb mit den Teilnehmern der Branche. Susanne Meysick und Klaus Kowalke betreiben die Buchhandlung als Paar wie inhabergeführt.

Beschreibung der Maßnahme/-Strategie

Die Idee zu unserer Marketingaktion „Kunden und ihre Lieblingsbücher“ hatte der Photograph und DOCMA-MAGAZIN Herausgeber Christoph Künne. Er hat die Idee auch realisiert.

Wir haben einen Photo-Shooting-Termin im Oktober 2013 (12.10.2013) festgelegt. Zwei Monate zuvor haben wir über Facebook, E-Mail-Verteiler und Mund-zu-Mund-Propaganda im Buchladen, unsere Kunden zur Teilnahme bewogen. Jeder Teilnehmer bekam eine feste Uhrzeit für den 12.10. und hatte die Qual der Wahl eines Lieblingsbuches. Auf den Photos kann man, so die subjektive Einschätzung, sehr schön sehen, wie das Buch zum Leser passt (oder umgekehrt). Wir wollten 100 Teilnehmer gewinnen, 127 haben schlußendlich teilgenommen.

Ziel war und ist es, Menschen mit Büchern in den Fokus des allgemeinen Interesses zu bringen. Das Buch gehört zum Leser. Ohne Leser kein Buch.

Zunächst wurde von Dezember bis Ostern 2014 täglich ein Bild auf unserer Facebookseite (Facebook-Album von Klaus Kowalke) präsentiert. Die schön gestaltete Präsentation gibt es dauerhaft in unserem Tumblr-Blog.

Inwiefern ist/war die Maßnahme/-Strategie erfolgreich?

Der Erfolg der Maßnahme war außerordentlich. Am schönsten ist es, wenn Kollegen die Aktion kopieren und nachahmen. Wir sehen da zwar qualitative Unterschiede, aber 6 mir bekannte Buchhändler haben ähnliches mit ihren Kunden veranstaltet. Über uns hatte ausführlich die Branchenpresse berichtet, ebenso die Lokalpresse. Der Mund-zu-Mund-Effekt der Teilnehmer hatte außerdem zu einem Umsatzwachstum im Frühjahr 2014 geführt, dieser lag im ersten Halbjahr bei über 20%. Das ist weit mehr als erwartet wurde!

Für das Shooting haben wir lediglich 3.500,00 Euro investiert.

Ausblick: Wie geht/ging es weiter?

Die Photos werden auch in den nächsten Jahren medial genutzt (Kalender, Poster, Ausstellungen und via Social Media).

Wer reicht den Vorschlag ein?

Klaus Kowalke
Buchhandlung Lessing und Kompanie