So wird die Virenschleuder-Preisverleihung 2014

Virenschleuder-Preisverleihung 2014

Ganz schön viel los auf der #fbm14. Warum soll ich denn zur #vsp14-Preisverleihung kommen?

Leander WattigDie von Leander Wattig organisierte und dieses Jahr gemeinsamsam mit dem Jury-Mitglied Kerstin Hoffmann moderierte Virenschleuder-Preisverleihung ist inzwischen einer der festen und größten Treffpunkte auf der Frankfurter Buchmesse zum lockeren Netzwerken mit tollen Leuten aus allen Bereichen des Publishing. Bei Facebook haben schon 200+ Leute zugesagt und auch letztes Jahr waren wir ein bunter Haufen in der Größe.

Wir haben zwei Ziele: Wir werden die verdienten #vsp14-Sieger küren, welche unsere fachkundige und prominent besetzte Jury bis dahin aus den 3 Shortlists ausgewählt hat. Vor allem aber sollt Ihr alle eine super Zeit haben. Vor der eigentlichen Preisverleihung gibt es einen Miniaturkatersalon zum Thema Ansteckung. Dann folgen die Stachel-Pokale. Wir haben zudem tief in die Budget-Schatulle gegriffen, um Euch den Abend über mit Freigetränken und mit Musik vom mit besten Frankfurter DJ versorgen zu können. Infos zu all dem seht Ihr weiter unten. Das wird gut.

Ein Angebot on top: Das Videoteam unseres Partners erlesen.TV steht vor und nach der Preisverleihung für Kurzinterviews und Statements zur Verfügung. So könnt Ihr ein bisschen in eigener Sache trommeln.

Virenschleuder-Preisverleihung 2013

Virenschleuder-Preisverleihung 2013

 

ANSTECKUNG. Der Miniaturkatersalon beim #vsp14

ANSTECKUNG. Der Miniaturkatersalon beim #vsp14

Christiane Frohmann „‚Ansteckung‘ ist ein schwieriger Begriff, denn er ist denkbar ambivalent. Einerseits assoziiert man mit ihm Epidemien, Tod und Verderben, andererseits das besonders sympathische ‚ansteckende‘ Lachen. Marketing ist auch eine ambivalente Angelegenheit, denn gutes Marketing wirkt ansteckend, ob es nun für einen großartigen Roman, ein Deo, mehr Menschenrechte oder den IS wirbt. Schlechtes Marketing aber bleibt wirkungslos, unabhängig vom moralischen Wert des Gegenstandes. Ansteckend wirkt Marketing, wenn etwas Gewohntes einen neuen, originellen Dreh bekommt – hierin ähneln sich Marketing und Kunst.“

Christiane Frohmann hat für ihren zwischen ästhetischer Performance und Verlags-Marketingtool changierenden Katersalon 2013 den Virenschleuderpreis in der Kategorie Idee bekommen. Sie eröffnet die Verleihung des #vsp14 mit einem Miniatur-Katersalon – kurzer, frei assoziierender Vortrag zu Bildern, danach RL-Twittern –, bei dem sie den Begriff und die Vorstellung der Ansteckung von verschiedenen Seiten und in wechselnden Tonlagen beleuchtet.

Musik, bitte!

Frank Peisker

Als DJ wird uns Frank Peisker aka Stupid Deep durch den Abend begleiten. Er ist Teil des Frankfurter High Fidelity Soundsystems und betreibt die Booking & Promotion Agentur bureau45.

Was uns erwartet: Headz bezeichnet im Plattenladen das Schubfach in dem man alles zwischen Abstract Hip-Hop, Downbeat, Trip-Hop und Dub findet. Genau diesem beatlastigen Sound hat sich das High Fidelity Soundsystem verschrieben. Hinzu kommt eine Vorliebe für Mashups und Remixe. Aus all diesen Zutaten entsteht eine Soundcollage, bei der gänzlich auf Schubladendenken verzichtet wird.

BLUE HOUR #33- High Fidelity Radio Show, 06.06.2014 by High Fidelity Soundsystem on Mixcloud

Wann und wo ist denn das Ganze?

Die Virenschleuder-Preisverleihung findet am 10.10.2014, 18-21 Uhr, im neuen Lesezelt auf dem Innenhof der Frankfurter Buchmesse (offiziell: Agora) statt. Dieses Jahr muss also keiner frieren.

Lesezelt

Ich werde gar nicht auf der Buchmesse sein. Bin ich also raus?

Überhaupt nicht. Dank unseres Partners erlesen.tv wird es einen Livestream geben (s.u.), sodass Ihr alles mitbekommt. Außerdem werden wir ja viele Netzpeople vor Ort haben, die hoffentlich alle fleißig via #vsp14 twittern, wo Ihr Euch direkt einbringen könnt.

Der #vsp14-Livestream ab 10.10., 18 Uhr:

Was muss ich sonst noch wissen?

Nichts. Termin eintragen, vorbeikommen, Spaß haben. Das war’s. Ihr dürft auch gern Leute mitbringen. Wir freuen uns auf Euch!

Fotos: Holger Menzel, Claudia Kociucki