Loewe Verlag: „Loewe spendet ein Lächeln!“

Beschreibung des Unternehmens/Akteurs

Loewe VerlagDer Loewe Verlag ist einer der größten deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchverlage. Wir produzieren ein umfangreiches Programm für alle Alterstufen, vom frühkindlichen Bereich bis hin zum Jugendbuch.

Beschreibung der Kampagne

Virenschleuderpreis1

Vom 3. November bis zum 31. Dezember 2014 haben wir auf unserer Facebook-Seite die Aktion „Loewe spendet ein Lächeln!“ durchgeführt. Mit der Aktion haben wir die „Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V.“ unterstützt und gemeinsam mit unseren Followern auf Facebook den „Patienten“ der Klinikclowns ein Lachen geschenkt.

Jeder, der die Aktion unterstützen wollte, konnte dies ganz einfach mit einem „Gefällt mir“ für die Loewe-Facebookseite tun – für jeden neuen Fan wurden 50 Cent an die „Klinikclowns“ gespendet, die wir im Dezember in einem „Weihnachtsbonus“ rückwirkend für alle neuen „Gefällt mir“-Angaben auf 1 Euro pro dazugewonnenen Fan verdoppelt haben. Die maximale Spendensumme, die erreicht werden konnte, lag bei 7.777 Euro.

Virenschleuderpreis2

Zusätzlich zu unserer Aktion auf Facebook haben wir die „Clowns in Medizin und Pflege“ mit Büchern aus unserem Verlag unterstützt, um gute Laune zu verbreiten. Mit dabei waren hier „Quentin Qualle“, „Die Vulkanos“ und „Winston“.

Sie begleiten die Clowns jetzt bei ihren Besuchen in Krankenhäusern, Altenheimen, Hospizen und vielen weiteren Einrichtungen, um dort den Patienten und Bewohnern ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

Virenschleuderpreis5

In diesem Aktionszeitraum haben wir regelmäßig, d.h. mehrfach pro Woche, Bilder und Videos gepostet, die die Arbeit der Klinikclowns in ihren verschiedenen Facetten zeigte. Außerdem haben wir »Stimmen« von Patienten und Angehörigen zur Arbeit der Clowns geteilt sowie Fakten zum Thema Lachen und Gesundheit oder weitere Infos zu den dort verwendeten Büchern aus unserem Verlag.

Weiter gefördert wurde die Aktion durch einen Hinweis in unserem Jugendbuch-Newsletter an rund 8.000 Abonnenten und einem Mailing an Buch-Blogger unter dem Motto „Bloggen, helfen und gewinnen“, bei der Blogger dazu animiert wurden, unsere Aktion zu verbreiten.

Virenschleuderpreis4

 

Inwiefern ist/war die Kampagne erfolgreich?

Die Aktion „Loewe spendet ein Lächeln!“ wurde auf unseren Social-Media-Kanälen sehr gut angenommen und die Initiative des Verlags von vielen Seiten unterstützt. Nicht nur die Blogger beteiligten sich sehr gerne daran; auch viele Facebook-User, die wir bis dahin nur schwer erreichen konnten, unterstützten die Klinikclowns gerne mit einem „Gefällt mir“ auf unserer Facebookseite. Ebenso berichtete die Lokalpresse („Nordbayerischer Kurier“) im Anschluss über die Aktion.

Virenschleuderpreis7

Allein der 1. Post zur Aktion wurde rund 500 Mal geteilt und hat ca. 30.000 Personen erreicht. Während des Aktionszeitraums konnten wir unsere Fananzahl um knapp 4.000 Fans steigern und den „Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V.“ einen Scheck über 4.000 Euro für ihre Arbeit übergeben.

Virenschleuderpreis6

Ausblick: Wie geht/ging es ggf. weiter?

Auch nach der Aktion konnten wir unsere erhöhte Zahl an „Gefällt mir“-Angaben weitgehend halten und stetig ausbauen.

Die positive Resonanz zu der Aktion hat uns darin ermutigt, auch in der Zukunft Aktionen zu veranstalten, bei denen sich die aktive Unterstützung für eine gemeinnützige Organisation und eine Steigerung unserer Facebook-Fans so gut vereinen lassen.

Wer reicht den Vorschlag ein?

Nicolai Lindner und Franziska Frank
Loewe Verlag