Leipziger Buchmesse: Die Bloggerlounge

Kurze Beschreibung des Unternehmens/Akteurs

Leipziger BuchmesseDie Leipziger Buchmesse, ein Produkt der Leipziger Messe GmbH, ist der große Branchentreff der Buch- und Medienbranche im Frühjahr. Mit Europas größtem Lesefest Leipzig liest mit über 3.200 Veranstaltungen an 410 Leseorten und über 3.000 Mitwirkenden begeistert sie für Literatur und Medien. 2015 begrüßten Messe und Lesefest über 2.000 Aussteller und 251.000 Besucher. Darüber hinaus haben sich 3.000 Journalisten und Blogger akkreditiert.

Beschreibung der Strategie/Plattform

Die Szene der Literatur- und Buchblogger wird jedes Jahr zunehmend größer, vielfältiger, aber vor allem professioneller. Die Leipziger Buchmesse begleitet diesen Weg und bietet Bloggern unter dem Titel buchmesse:blogger die erste unabhängige Plattform in Deutschland.

Im Vordergrund steht dabei der Vernetzungsgedanke deutschsprachiger Buchblogger mit allen Persönlichkeiten der Branche, von Autoren über Verleger, Buchhändler und Literaturvermittler bis hin zu anderen Bloggern. In der 2015 erstmals geschaffenen Bloggerlounge in Halle 5 haben wir dafür optimale technische und räumlich Voraussetzungen geschaffen. Inmitten des Messegeschehens konnten Blogger miteinander ins Gespräch kommen, Interviews führen und Kontakte zu Vertretern der Branche vertiefen, die mit interessanten Programmpunkten in die Lounge gelockt wurden.

lbm3

lbm4

LBM2015_3321

lbm5

Die Leipziger Buchmesse reagiert auf die zunehmende Bedeutung der Blogger für die Buchbranche und bietet mit der Bloggerlounge spezielle Arbeits- und Vernetzungsmöglichkeiten für eine wachsende Szene. Blogger helfen unserem Leserpublikum mit ihren Beiträgen zur Orientierung in der vielseitigen Literaturlandschaft und erzeugen gleichzeitig einen Multiplikationseffekt für die Literatur selbst und somit auch für Verlage und Autoren.

Für uns sind sie folglich ein wichtiger Bestandteil der Buch- und Medienbranche und für die Abbildung dieser auf der Messe unabdingbar. Für die öffentliche Ausstrahlung unserer Autoren- und Lesermesse spielen diese besonders aktiven Messebesucher eine wichtige Rolle!

Zugang haben akkreditierte Blogger. Eine Akkreditierung erhalten Blogger dann, wenn sie einen Blog betreiben der auf die Messe-Zielgruppe und/oder Messethemen ausgerichtet ist. Der Blog muss mindestens ein Kalenderjahr bestehen und regelmäßig branchenspezifische Beiträge veröffentlichen.

Die Lounge wird in 2 Bereiche gegliedert. Im Arbeitsbereich befinden sich Tische und Stühle mit Steckdosen und Stromanschluss sowie Schließfächer zum Einschließen von Laptops oder Tablets. Im Lounge-Bereich gibt es Snacks und kostenfreien Kaffee, der auf gemütlichen Sesseln beim Netzwerken genossen werden können. In einem Gästebuch können Blogger Wünsche, Anregungen, Kritik, Lob und Visitenkarten hinterlassen.

Inwiefern ist die Strategie/Plattform erfolgreich?

Die Lounge wurde sehr gut angenommen. Obwohl die Blogger viel auf der Messe unterwegs waren, um frischen Stoff für ihre Blogs zu suchen, sahen sie die Lounge als Rückzugsort, um die Eindrücke zu sortieren und in neue Blogbeiträge zu verarbeiten. Sie nutzten die Lounge, um sich mit anderen Bloggern und Branchenvertretern auszutauschen und die Gesichter hinter längst bekannten Blogs kennenzulernen. In unserem Gästebuch haben wir über 25 ausschließlich positive Einträge vorgefunden. Hier ein paar Auszüge:

lbm

Ausblick: Wie geht es weiter?

Der Bereich buchmesse:blogger wird auf der Leipziger Buchmesse fest integriert und weiterentwickelt. Aus dem Messekonzept ist die Lounge nicht mehr wegzudenken, sodass sie auch 2016 wieder in Halle 5 ein Ort der Vernetzung sein wird. In Planung sind folgende Neuerungen:

1. Programm
Für Blogger schaffen wir 2016 ein Fachprogramm in Form einer Bloggerkonferenz.

2. Tagboard
Über einen Monitor, der außen an der Bloggerlounge angebracht wird, können vorbeigehende Besucher Beiträge mit Messebezug sehen, die live in der Bloggerlounge geschrieben werden.

3. Pressefächer
Aussteller können für Blogger aufbereitetes Pressematerial in der Bloggerlounge hinterlegen.

Wer reicht den Vorschlag ein?

Im Buchmesseteam sind Nora Furchner und Sebastian Matkey für das Bloggerprojekt verantwortlich.

lbm2