Blanvalet Verlag: „Mein Blaubeersommer“ als echtes Fanbuch

Beschreibung des Unternehmens/Akteurs

BLANVALET VERLAG Der Blanvalet Verlag sowie der Bassermann Verlag sind Publikumsverlage, die unter dem Dach der Verlagsgruppe Random House firmieren. Blanvalet ist für seine spannenden, witzigen und fantasy-reichen Romane bekannt. Autoren wir Charlotte Link, Marc Elsberg, Mary Simses, Cristina Caboni, Nora Roberts oder George R.R. Martin stehen immer ganz vorne auf der Bestsellerliste. Bei Bassermann Inspiration werden die Leserinnen verführt die leckeren und originellen Rezepete, Backanleitungen, Gartentipps oder Strickmuster auszuprobieren.

Beschreibung der Kampagne

Buch_mit_Muffin_1

Buch_mit_Muffin_2

Die Aktion startete im Jahr 2014. Der Roman Der Sommer der Blaubeeren von Mary Simses war gerade ganz oben auf der Bestellerliste (Bestplatzierung 1, insgesamt 37 Wochen auf der Liste vertreten). Neben einer hinreißenden Liebesgeschichte spielen in diesem Roman natürlich auch Blaubeeren und Backen eine große Rolle. Via Facebook haben wir (Blanvalet) unsere Fans aufgerufen, eigene Rezepte mit und um Blaubeeren einzureichen. Diese wurden von der Essen&Trinken Redaktion und von Bassermann ausgewertet und die besten, leckerste und originellsten Rezepte schafften es in ein eigenes Koch-/Backbuch aufgenommen zu werden. So wurde mit Mein Blaubeersommer ein echtes Fanbuch. Von Leserinnen für Leserinnen.

cover.do

Blaubeere

Eva Schubert, Lektorin von „Sommer der Blaubeeren“ – Johannes Schöffmann, Social-Media und Aktionsleiter – Anja Halveland, Redakteurin bei Bassermann Inspiration.

Inwiefern war die Kampagne erfolgreich?

Die Aktion war erfolgreich, da aus ihr ein eigenes Produkt ohne viel Aufwand kreiert werden konnte. Außerdem konnten wir prima auf facebook über das Buch sprechen ohne echte Werbung zu machen.

Ausblick: Wie geht/ging es ggf. weiter?

Das Einbeziehen von Lesern hat viel Spaß gemacht und wir werden das gerne wieder machen, wenn sich ein Thema dafür eignet.

Wer reicht den Vorschlag ein?

Blanvalet Verlag, Johannes Schöffmann