Digital Media Women: Wir bringen Frauen auf die Bühnen

DMWDE

Beschreibung des Teams

DMWWir, die Digital Media Women e.V. (#DMW) sind ein in Hamburg gegründetes Branchennetzwerk mit Quartieren in Hamburg, Berlin, Köln, München und der Region Rhein-Main in Form eines gemeinnützigen Vereins. Wir arbeiten im und mit dem Netz: als Social Media Managerinnen, Web- und Grafikdesignerinnen, Online-Journalistinnen, Bloggerinnen, Programmiererinnen und in vielen anderen Feldern des World Wide Web. Unsere Arbeitsfelder sind oft Männerdomänen – doch wir wollen die Situation von Frauen in unseren Berufen verbessern und unsere Expertise unter Beweis stellen.

Was hat das Team im letzten Jahr bewegt?

WIR bringen Veranstalter, Unternehmen und Branchenvordenker zum Nachdenken und Frauen auf die Bühnen. Nachhaltig. Wir unterstützen Organisatoren und vernetzen kluge Köpfe – so dass insbesondere Frauen sichtbar werden und gefragt. Wir werden für Jurys gefragt, sitzen in Organisationsteams von Veranstaltungen und organisieren Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmerinnen vor Ort in den Quartieren.

Wir als #DMW sind:

  • in der virtuellen Welt zu Hause.
  • Wir vernetzen die Akteure
  • und geben Frauen eine Bühne.
  • Wir erzählen die Geschichte(n) weiter.

Wir haben als Verein in den fünf Jahren seit Gründung:

4.500 Follower der #DMW-Seite mit einer Reichweite von 8.000 und mehr und ein Netzwerk geschaffen, dass seinesgleichen sucht.

Wir haben uns um die #Wildcard beworben und damit unseren jüngster Coup gelandet: Wir bekamen zwar nicht die Wildcard, aber unsere Bewerbung war so interessant, dass wir von der Buchmesse Frankfurt trotzdem einen Stand zur Verfügung gestellt bekamen und ihn mit Programm und Leben füllen werden!

Das #DMW-FBM Team ist unter dem Label  #Digitalfrauen bei Wir sind hier dabei und wird die Messe rocken:

Sicht-Bar, Kompetenzquader und Actionboard sind der Rahmen – das Programm: Interviews u.a. mit Dr. Kerstin Hoffmann und Zoe Beck, die unsere Ideen gut finden und uns unterstützen zählen dazu. Aber auch ein offenes  Meet-up und Coachings sind „eingetütet“.

Wir sind unglaublich stolz, das virtuell vernetzt mit engagierten Frauen aus allen Quartieren zu stemmen und Unterstützung von vielen zu bekommen, die unsere Arbeit gut und wichtig finden.

Das komplette #DMW-Team ist einfach Hammer – und hat es verdient, Team des Jahres zu werden. Mehr digital, spontan und ansteckend geht gar nicht.

Übrigens haben wir das Ganze erst seit Mitte August – nachdem wir die Wildcard nicht hatten aber dieses Angebot bekamen – tatsächlich auf die Beine gestellt. Wie es dazu kam, erzählt unser Blogbeitrag.

Wer reicht den Vorschlag ein?

Susanne C. Steiger
ApropoS Media