Das Team hinter dem PM Camp Rhein-Main

team

Beschreibung des Teams

PMCampRM_Logo_transp-01Das Team hinter dem PM Camp Rhein-Main. Das #PMCampRM ist eines von mehreren PM Camps, die seit 2011 jährlich in D-A-CH und seit neuestem auch darüber hinaus stattfinden. Falk Schmidt, Antje Schmidt-Wolf, Dirk Toetz und Marco Franz – vier recht unterschiedliche Charaktere bilden das Fundament für eine stetig wachsende Community von Projektarbeitern in und um Frankfurt. Das PM Camp Rhein-Main ist eine Non-Profit-Veranstaltung, die für alle an Projektarbeit Interessierten offen ist und dazu dient, sich ohne Hierarchien, Titel und Visitenkarten auf Augenhöhe auszutauschen.

Was hat das Team im letzten Jahr bewegt; was hat es bewirkt?

Das PM Camp Rhein-Main im Juni 2015 war das Dritte seiner Art und das bisher erfolgreichste Event des Teams. Die Veranstaltung war wie bereits im Vorjahr wieder komplett ausgebucht. Auf bewusst und betont persönlicher, freundschaftlicher Ebene tauschten sich die Teilnehmer der diesjährigen Veranstaltung in Bad Homburg rund um das Thema „Management Skills. Skill Management.“ aus.

Die Begeisterung der #PMCampRM-Teilnehmer steckt an und so entstehen neue Möglichkeiten zum Networking und Austausch, die auf ähnlichen Prinzipien beruhen. Der neueste Streich ist das Format „#PMFriends Onsite“ – ein quartalsmäßiges, offenes After-Work-Treffen von Mitgliedern #PMCampRM-Community, bei dem interessante Themen und Projekte direkt in Unternehmen vorgestellt werden. Die Initialveranstaltung am Frankfurter Flughafen war ein voller Erfolg und wird mit Sicherheit nicht die letzte gewesen sein. Zudem ist eine Veranstaltung ähnlichen Formats auf den Balearen in Planung.

PM Camp Rhein-Main PM Camp Rhein-Main PM Camp Rhein-Main

PM Camp Rhein-Main

 

Wie hat das Team es geschafft, andere anzustecken?

Vielleicht ist das „Geheimnis“ des PM Camp (in diesem Fall nicht nur des #PMCampRM, sondern vielmehr aller PM Camps), dass zu keiner Zeit ein Geschäftsmodell im Vordergrund der Aktivitäten steht. Daher sind die Ticketkosten so kalkuliert, dass sie in Verbindung mit Sponsorengeldern ausschließlich die tatsächlichen Kosten der Veranstaltungen decken. So wird das PMCamp wirklich für jeden erschwinglich und stellt eine hervorragende Alternative zu teuren Konferenzen dar.

Das ausschließliche Ziel des #PMCampRM besteht darin, einen möglichst perfekten Rahmen für Veranstaltungen zu schaffen, die Impulse für eine Community generieren, welche sich durch den Austausch miteinander und gegenseitige Unterstützung trägt und sich so weiter entwickelt. Die Mitglieder des Organisationsteams sind zwar auch „vom Fach“. Sie treten hierbei aber ganz bewusst als Gastgeber und Organisatoren auf, überlassen die eigentliche „Bühne“ jedoch den Teilnehmern und sind diesen gleichgestellt.

Wer reicht den Vorschlag ein?

Paul Dylla
Social Media Club Frankfurt