Lieblingsautoren: Gemeinsam mehr erreichen

11988210_10207385189092444_5430196863106323875_n

Beschreibung des Teams

Man könnte annehmen, dass die erfolgreichsten Selfpublishing-Autoren wie Poppy Anderson und Matthias Matting, die 6- und 7-stellig verkaufen, ganz gut allein zurecht kommen. Tun sie auch. Dennoch haben sie sich zusammen geschlossen bei den Lieblingsautoren, was umso mehr für sie spricht.

Die „Lieblingsautoren“ sind ein Verbund von Autorinnen und Autoren, die ihre Romane und Sachbücher (nicht nur aber auch) selbst veröffentlichen. Sie haben sich zusammengeschlossen, um sich gegenseitig zu unterstützen und gemeinsame Aktionen durchzuführen.

Zu den „Lieblingsautoren“ zählen:
Poppy J. Anderson, Elke Bergsma, Béla Bolten, Katelyn Faith (Alexandra Amber), David Gray, Melanie Hinz, Marcus Hünnebeck, Eileen Janket, Karola Löwenstein, Nika Lubitsch, Matthias Matting, Vanessa Mansini (Michael Meisheit), Hanni Münzer, Petra Röder, B.C. Schiller, Klaus Seibel, Catherine Shepherd, Hannah Siebern, Babsy Tom, Daphne Unruh, Kirsten Wendt, Marah Woolf und Ella Wünsche.

Was hat das Team im letzten Jahr bewegt; was hat es bewirkt?

Die Lieblingsautoren zeigen Jahr für Jahr, dass man gemeinsam mehr erreichen kann, ohne seine Selbstständigkeit aufzugeben. Auch durch ihre zahlreichen Aktivitäten. So waren sie z.B. die ersten Selfpublisher, die im Frühjahr einen großen Stand auf der Leipziger Buchmesse hatten samt eigenem Magazin. Zum damaligen Zeitpunkt hatten alle zusammengezählt in Eigenregie mehr als 6 Millionen Bücher verkauft – mittlerweile sind es deutlich mehr. Damit sind sie vorbildhaft im Autorenbereich und haben viele anderen Gruppen wie das Autorensofa u.ä. inspiriert.

Wer reicht den Vorschlag ein?

Inge Müller