Margarete Stokowski: Freidenkerin

s3bsnx-u

Beschreibung der Person

Margarete Stokowski lebt seit 1988 in Berlin und studierte Philosophie und Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität. Sie schreibt seit 2009 als freie Autorin unter anderem für die „taz“, wo 2012 bis 2015 ihre Kolumne „Luft und Liebe“ erschien, für „Die Zeit“, „Missy Magazine“, „L-Mag“ und „Das Magazin“. Seit 2015 erscheint ihre wöchentliche Kolumne „Oben und unten“ bei Spiegel Online.

In welcher Hinsicht hat die Persönlichkeit im letzten Jahr einen Unterschied gemacht?

Margarete Stokowski sagt, was sie denkt, auch wenn es Gegenwind gibt. Damit begleitet sie viele gesellschaftliche Debatten und Themen und stößt sie teilweise mit an. So ist sie zu einer wichtigen Stimme im Netz und darüber hinaus geworden, was auch ihr jüngst erschienes Debüt „Untenrum frei“ zeigt.

Wer reicht den Vorschlag ein?

Susanne Halm